Blitzschutzanlagen

BLITZSCHUTZANLAGEN ..............DEN DAS NÄCHSTE GEWITTER KOMMT BESTIMMT!

 

unsere Lösung

 

Ein Schauspiel, gewaltig und kraftvoll - Natur pur. Sie sind live dabei, wenn die elektrische Kraft von 1'000'000 Volt Spannung und 30'OOO Ampère die Luft explosionsartig zum «glühen» bringt und die Druckwelle als Knall oder fernes Donnergrollen hörbar wird. Das Feuerwerk ist öfter als man denkt in nächster Nähe. Jeder Quadratkilometer Schweizerboden wird von durchschnittlich fünf Blitzeinschlägen pro Jahr getroffen und die Folgen für Personen, Hab und Gut sind meistens beträchtlich.

Bild Bild
Bild Bild

Am Einschlagsort wird die Urgewalt des Blitzschlages eindrücklich sichtbar

 

Gesprengtes Mauerwerk

Die Feuchtigkeit im Mauerwerk wird durch die gewaltige Energie des Blitzschlages verdampft. Der Dampfdruck sprengt explosionsartig Backstein und Betonmauerwerk, auch im Innern von Gebäuden.

 

Hausbrand

Direkter Einschlag in den Dachstock. Ohne Blitzableiter entzündet sich das brennbare Material und entwickelt sich innerhalb Minuten zum Vollbrand. Die Alarmzeit ist für jede Feuerwehr zu kurz.

Zerstörte Elektroinstallation

Ein Teil des Blitzstromes bewirkte einen Kurzschluss in der Elektroinstallation und verursachte den kleinen Brand.

 

Schäden an elektronischen Geräten

Blitzeinschläge, auch solche in der näheren Umgebung, verursachen in der Stromversorgung und in Datenleitungen Ueberspannungen. Diese zerstören die Elektronik in Fernseher, PC und HIFI-Anlagen.

 

Personen im inneren von Gebäuden sind durch Blitzströme gefährdet, die durch das Heiz- und Wasserleitungsnetz abgeleitet werden, wenn sie zu diesem Zeitpunkt in deren Nähe stehen.

De Martin AG, Rennweg 1, CH-8304 Wallisellen, Telefon +41 44 830 38 80, E-Mail